Das Buch der Schatten

Hier sind einige Sprüche aus dem Buch der Schatten.Viel Spass beim Lesen.

 

Staffel 1

Spruch zum Erhalt der Kräfte
(Das Buch de Schatten)
"Höret nun die Worte der Hexen,
Die Geheimnisse die wir in der Nacht verbargen,
Die ältesten aller Götter riefen wir an,
Nach der wahren Magie trachteten wir stets.
In dieser Nacht und zu dieser Stunde
Rufe ich die alten Mächte herbei.
Lenkt eure gewaltigen Kräfte in uns Schwestern drei.
Wir sind bereit, gebt uns die Macht."
(Phoebe)

BannSpruch gegen Jeremy
(Wer hat angst vorm schwarzen Mann?)
"Deine Liebe war nur Schein
Also möge diese Blume dein Verderben sein.
Fühle nun die gleichen Schmerzen,
Wie ich sie erdulde in meinem Herzen."
(Piper)


Beschwörung der Macht der Drei

"Die Macht von Drein kann keiner entzwein."
(Prue, Piper, Phoebe)


Zeitraffer

"Fluss der Zeit mach dich nun wieder auf die Reise
Und drehe dich nicht länger nur im Kreise,
Schieb die Gegenwart voran,
Lass morgen heute sein sodann."
(Prue)

Staffel 2

Hexenkräfte rufen
(Ewige Jugend)
"Macht der Hexen wandre nun,
sollst hier jetzt deine Dienste tun.
Komm her, ist der Weg auch weit
Komm her, es ist an der Zeit."
(Gail, Helen, Amanda)

Helfender Hinweis
(Das Zeichen)
"Ihr Mächte des Himmels, ich flehe Euch an.
Schickt ein Zeichen für meine Schwester so dann,
dass sich ihr Herz für die wahre Liebe entscheiden kann."
(Phoebe)

BannSpruch gegen Nicholas
(Abraxas)
"Lavendel, Mimose und Distelduft,
schickt Niclas für alle Zeit in die Gruft.
In tausend Stücke soll er zerspringen,
Und eine Rückkehr ihm soll nie gelingen."
(Phoebe)


 BannSpruch gegen Libris
(Ex Libris)
"Libris verwische deine Spuren,
weiche hier von allen Fluren."
(Prue)

Staffel3

Finden von Verlorenem
(Verlorene Seelen)
"Geister die ihr mich lenkt,
es wär schön, wenn ihr mir was schenkt.
Führt mich zu dem was ich nicht finden kann,
bringt es mir zurück und Frieden meiner Seele sodann."
(Piper, Phoebe)


Finden von Tom

"Zeigt mir den Weg, den ich nicht finden kann,
damit wir Tom retten und Prue´s Seele Frieden findet, sodann."
(Phoebe)


Finden von Verlorenem (rückgängig)

"Was ich nicht finden wollte schick ich wieder fort,
damit es nie wieder kommt an diesen Ort."
(Phoebe)
(Weitere Sprüche sind in Vorbereitung)

Datenschutzerklärung
Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!